Lothar Deplazes
Umbrivas muentadas / Bewegte Schatten

Zum Inhalt

Dieses Buch stellt eine Auswahl von Gedichten aus der Dekade 2001-2011 vor. Der Dichter Lothar Deplazes war sein eigener Übersetzer, schrieb sein Werk auf Romanisch (Sursilvan) und Deutsch. Seine Lyrik eröffnet uns ein weitgefächertes Denken, ausgedrückt in weisen, respektvollen Bildern, mit feiner Ironie und Humor, fragil und sensibel. Die Worte der Lyrik von Lothar Deplazes können Märchen enthalten, können Erinnerung, Hoffnung, Überblick oder Maxime sein. Faszinierendes Element dieser Poesie ist auch jener Teil ihrer Essenz, der Geheimnis bleiben will. In wenigen Worten und ausdrucksvollen Bildern wird ein Sachverhalt oder eine Facette des Seins erörtert und im Gedicht klärend aufgezeigt. Gedichte begleiten, geben Impulse und lassen nachdenken. Die Gedichte von Lothar Deplazes bereichern und schaffen neue Wege vom Ich zum Du, vom Uns zum Euch.